Fashionblogger - Lifestyle - Great Moments

Abgestillt – und nun?

Anzeige – In Zusammenarbeit mit Hipp

Und dann war er da der Moment …

Ich habe Emilia 10 Monate lang gestillt & ich habe es genossen. Für mich war es eigentlich nie ein Problem, dass sie keine Flasche nehmen wollte.  Doch irgendwann war ich an dem Punkt, an dem ich gern abstillen wollte, weil ich das Gefühl hatte, dass sie nachts manchmal doch Hunger hat und ich sie dann mit (nur noch einer) meiner Brust nicht mehr satt bekomme.

Also habe ich probiert und probiert und tada – da war er der eine Tag an dem Emilia auf einmal die Flasche akzeptiert hat. Diesen Tag habe ich mir rot im Kalender markiert ;-D

Natürlich ist stillen das Beste, aber es gibt wirklich echt sehr guten Ersatz und ich gebe Emilia bis heute, sie ist fast 2 Jahre alt, nachts noch Milch. Ich weiß, dass einige jetzt sicherlich verwundert sind, aber ich gebe es ihr solang sie es benötigt und verlangt.

Darauf solltet ihr achten bei der Verwendung von Folgemilch

A – Aufbewahrung:

Am besten du bewahrst die Milch nicht in der Tüte auf, sondern lagerst sie dunkel & trocken. Ihr könnt einen solchen Behälter auch bei HiPP bekommen, schaut mal hier. 

F – Flaschen:

Bei der Auswahl der Flasche solltest du dich durchprobieren & schauen was dein Kind am Besten annimmt. Emilia hat am Ende dann fast jede Flasche genommen.

T – Temperatur:

Hier ist es wichtig das Wasser immer abzukochen & dann auf 35-37 Grad abzukühlen. Ich bewahre es nachts immer in einer Thermoskanne auf.

Anfangs haben wir eine andere Milch verwendet, sind aber vor einiger Zeit auf die HiPP BIO COMBIOTIK umgestiegen.

Warum HiPP BIO COMBIOTIK?

Besonders toll fand ich, dass sie nach dem Vorbild nach der Natur entwickelt worden ist. Das heißt konkret, dass sie natürliche Milchsäurekulturen beinhaltet, die ursprünglich aus Muttermilch gewonnen wurden. Das finde ich persönlich wirklich wichtig, da ich meiner Tochter nur das Beste geben möchte. Im Allgemeinen vertraue ich hier auch immer gern auf die Meinung von anderen Müttern.

95% 1) der Mütter in Deutschland würden die Milchnahrung weiterempfehlen, dass soll schon was heißen!

Letztendlich ist aber natürlich das wichtigste, dass sie gut vertragen und angenommen wird. Auch hier habe nicht nur ich gute Erfahrungen gesammelt, sondern laut Studie auch 93%  2)andere Mütter. 😉

Wie war euer Abstill-Geschichte? Für welche Milch habt ihr euch entschieden und wie lang haben eure Kleinen Folgemilch getrunken?

Ich freue mich auf eure Erfahrungen in den Kommentaren. 🙂

 

1) 119 Eltern wurden mit Rund ums Baby zur HiPP 2 BIO COMBIOTIK® Folgemilch befragt. 95% würden sie weiterempfehlen.
2) 153 Eltern wurden zur HiPP 2 BIO COMBIOTIK® Folgemilch befragt. 95% würden sie weiterempfehlen.

 

in Zusammenarbeit mit HiPP

Schreib mir einen Kommentar